Freitag, 24. August 2018

Karte zur grünen Hochzeit

Auch diese Karte hatte ich Euch gestern angekündigt. Es ist die Karte für meine Nichte, die nächste Woche Samstag heiratet.
diese Karte habe ich bei FB bzw. im Netzt gefunden, aber mir hat die Größe, sie war ca.13 x 13 cm,  nicht gefallen. Also habe ich mich hingesetzt, meine grauen Gehirnzellen mal ans arbeiten gebracht und siehe da, ich habe die Karte in  ein DINA 5 Format umwandeln können. Ich muss dazu sagen, die Karte ist sehr Papierintensiv.

Rechts seht ihr die Karte halb
geöffnet,
Gemattet habe ich die Karte und auch die Banderole, mit der ich die Karte geschlossen halte mit SU Sommerbeere.
Die Banderole habe ich zusätzlich mit einem Magneten versehen.

So sieht die Karte von innen aus. Das Herz in der Mitte habe ich mit einer Tonic Stanzschablone gestanzt.  Zum Kleben sehr zeitintensiv, da die Blümchen am Rand sehr filigran sind.

Meine Materialliste:

SU Papiere FLüsterweiß 
und Sommerbeere 
Austanzungen aus Spiegelkarton
Stanzschblone  TL Hochzeitspar
Stanzschablone Marianne Design
Sticker Gold Buchstaben 
und Zahlen 
selbstklebende Magneten

 

1 Kommentar:

  1. Hallo Helga
    schön, dass du wieder da bist und es mit der Gesundheit langsam aufwärts geht. Ich freue mich soooooooooooooooooo sehr darüber
    Deine Nichte wird begeistert von dieser Karte sein. Du hast sie wieder liebevoll gestaltet und deine Ideen wundervoll umgesetzt
    Dickes Knuddel - Andrea

    AntwortenLöschen

Hinterlasse deinen Kommentar.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://:http://my-kartenblog.blogspot.com./p/datenschutz_6.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/?hl=de&gl=de) gelesen hast und akzeptierst.

Durch das Setzen eines Häkchens kannst Du Kommentare zu diesem Beitrag abbonieren, Google informiert Dich dann über die durch Dich hinterlegte Email-Adresse. Durch entfernen des Häkchens kannst Du das Abonnement jederzeit löschen.