Freitag, 25. Oktober 2013

ich habe zum 1. Mal den Hintergrund coloriert

Hallo Ihr Lieben,

Ein guter Freund hat einen Gutschein für einen Fallschirmspringerkurs bekommen und dafür habe ich eine Geburtstagskarte gebastelt. eine kleine Herausforderung, muss ich zugeben, denn Fallschirmtechnisch habe ich so gar nichts in meinem Vorrat gefunden. Aber.............nachdem ich meine grauen Gehirnzellen mal etwas angestrengt habe ist mir auch einiges eingefallen, warum hat man 3D-Bilder, Spellis, Magnetplatten und meine geliebte Trouville :-).
Aber seht selbst


für die Hintergrundcoloration habe ich "Stempelpapier" von Crafters Company genommen, dazu meine Distress Ink Kissen, und mit Blending Tools gewischt. für das Gras brauchte ich meine "Grasstanze" und dunkelgrünen Spiegelkarton. Nun stellte sich die Frage, woher einen Fallschirm nehmen?  Ich habe einige Spellbinder ausprobiert, bis ich, mit Hilfe einer Magnetplatte diese so positioniert hatte, das die ungefähre Form eines Fallschirms gestanzt wurde.
Da unser Freund ein engagierter Feuerwehrmann ist habe ich diesen aus dem Bogen ausgeschnitten und übereinander geklebt. Dann mußten noch die Fäden am Fallschirm positioniert werden und schon war mein Fallschirmspringer fertig :-). Ein Fähnchen mit dem Hinweis auf einen Gutschein habe ich oberhalb des Fallschirms angebracht und damit das Geburtstagskind vergessen sollte, wie alt er geworden ist, habe ich einen dezenten Hinweis aufgeklebt :-)

Materialliste:
Cardstock dunkelblau als Basiskarte
Stempelpapier
3D-Bild
Distress Ink Kissen, 
Stanzen Gras und Ballon,
glitter und Halbperlen

Ich danke für Euer Interesse und freue mich über Eure lieben Kommentare.
P.s. Die Farben, die ich für den Hintergrund benutzt habe, trage ich nächste Woche nach. Ich bin nämlich nicht mehr zu Hause sondern für 10 Tage auf einen Lehrgang, alles zum wohle des Vereins ;.-)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen